Bodybuilding für Anfänger

Das Bodybuilding-Programm für Anfänger ist eine Reihe von Übungen für den Muskelaufbau, den Aufbau von Muskelmasse, die Fettverbrennung und die allgemeine Kraftsteigerung.

Wie fange ich mit Bodybuilding an?

Das Trainingsprogramm für Anfänger ist ein Ausgangspunkt für Jungs und Mädchen, die sich entschieden haben, ihr Leben mit dem wunderbaren Sport Bodybuilding zu verbinden. Bei der Entwicklung eines Programms für Anfänger lohnt es sich, so wichtige Faktoren zu berücksichtigen wie: das Alter der Sportler, der Grad der körperlichen Fitness, die Konstitution und Morphologie des Körpers, die Aufgaben, die sich der/die junge/r Sportler/in stellt. Wir geben Ihnen Richtlinien für die Entwicklung eines Bodybuilding-Trainingsprogramms, das Ihnen hilft, ein bestimmtes Entwicklungsniveau im Fitnessstudio zu erreichen. Es lohnt sich nicht immer, auf Trainer zu hören, die dich von Anfang an belasten und dadurch deine Fortschritte im Fitnessstudio zunichte machen.

Empfehlungen für einen Anfänger im Fitnessstudio:

Vergessen Sie zunächst die Stunden des Trainings. Ein Anfängertraining im Fitnessstudio sollte in den ersten drei Monaten nicht länger als 60 Minuten dauern, davon 20 Minuten zum Aufwärmen.

Zweitens, schließe alle Bodybuilding-Magazine und -Bücher. Ein Anfänger im Bodybuilding kann dem Glanz von Hochglanzmagazinen erliegen, die eine Vielzahl von Trainingsprogrammen anbieten. Denken Sie nicht einmal daran, diese Programme zu machen, sie sind für fortgeschrittene Athleten oder Jungs, die sich mit Chemie beschäftigen, geschrieben.

Drittens sollte Ihr Bodybuilding-Trainingsprogramm aus so vielen Grundübungen wie möglich bestehen. Denn nur mit Basisübungen können Sie Ihre noch atrophierten Muskeln und Gelenkkomplexe stärken.

Viertens sollte der Unterricht nicht mehr als zweimal pro Woche stattfinden. Bis Ihr Körper stärker wird, ist zweimal pro Woche genau die Trainingsfrequenz, bei der Ihr Körper Zeit hat, sich zwischen den Trainingseinheiten zu erholen.

Fünftens essen Sie in den ersten 6 Monaten so viel wie möglich. Lassen Sie mich erklären, sobald Sie anfangen zu schwanken, wird Ihr Körper Belastungen (Schock) erfahren, die ihm vor dem Dorf nicht bekannt sind, was bedeutet, dass der Bedarf an Makro- und Mikroelementen deutlich steigen wird. Die Phase der Anpassung an das Training ist sehr wichtig, da in dieser Zeit der Grundstein für die zukünftige Transformation des Körpers gelegt wird.

Sechstens, achten Sie besonders auf Ruhe, insbesondere auf den Schlaf. Dies ist eine weit verbreitete Wahrheit – der Körper erholt sich im Traum schneller, na ja, Muskeln wachsen im Traum natürlich auch schneller.

Hier sind einige einfache Regeln, die definitiv einem normalen Bodybuilding-Anfängerprogramm vorausgehen sollten. Jetzt ist es an der Zeit, Ihnen das eigentliche Programm für Anfänger zu schreiben, um sich im Bodybuilding zu engagieren.

 

Bodybuilding-Programm für Anfänger

Wie bereits erwähnt, führen wir zweimal pro Woche Kurse durch und teilen die Muskeln in zwei Blöcke auf, aber im ersten Monat müssen Sie alle Muskeln in jedem Training trainieren, dies gibt Ihren atrophierten Muskeln Zeit, sich zu gewöhnen auf die neue Belastungsart.